Für jeden ist etwas dabei

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ Matthäus 18,20

Die Pastor/in/en der drei Kirchengemeinden erarbeiten einen gemeinsamen Gottesdienstplan, der möglichst viele Zielgruppen ansprechen soll. Alle sind eingeladen, egal woher sie kommen!

  • Ob wir in einer Kirche, einer Scheune oder unter freiem Himmel feiern – immer ist es ein besonderes Erlebnis.
  • Ob der Gottesdienst von einem Team oder einem Pastor/einer Pastorin vorbereitet wird – immer steht Gottes Wort im Mittelpunkt.
  • Ob wir zu einem meditativen Taize-Gottesdienst einladen oder einen fröhlichen Familiengottesdienst – immer feiern wir Gott in unserer Mitte.

Wir freuen uns, wenn Sie diese vielfältigen Angebote wahrnehmen!

Gottesdienste

Wir kommen zusammen in einem Haus, das uns birgt,
unter einem Dach, das uns schützt,
in einer Oase für unseren Hunger und unseren Durst,
in einer Herberge für unsere Müdigkeit,
in Gottes Haus mitten unter Menschen.

Wir halten ein und erinnern uns:
Am siebten Tag hat Gott die Ruhe geschaffen.
Wir kommen zusammen und feiern: Jesus ist auferstanden.

Sonntag für Sonntag kommen Menschen in Kirchen und Gemeindehäusern zusammen und feiern Gottesdienst. Sie feiern am Sonntag in Erinnerung daran, dass Jesus am ersten Tag der Woche auferstanden ist.

Die Menschen kommen aus unterschiedlichen Motivationen: Für die einen ist es gute Tradition, andere erwarten einen guten Prediger, einige haben einfach das Bedürfnis nach Ruhe oder Besinnung, nach Begegnung oder Geborgenheit. Dazu kommen diejenigen, die mit ihrer Familie etwas Freudiges zu feiern haben, und diejenigen, die trauern (vgl. www.landeskirche-hannovers.de).

Für all das bietet der Gottesdienst den Raum. Und er gießt in Worte, was Menschen mit Gott verbindet.

„Gottesdienst“ –  Keine andere romanische Sprache kennt dieses Wort. Dort heißt es „culto“ oder „liturgia“ oder „service“. Gottesdienst – das ist ein theologisches Programm, das in zwei Richtungen entfaltet werden kann:

  • Gott dient uns und wir dienen ihm.
  • Gott wendet sich uns zu in seinem Wort, seine Vergebung und durch seinen Segen. Wir wenden uns ihm zu und bringen vor ihn, was uns bewegt und umtreibt.
  • In einer Gemeinschaft von Menschen, die Gott nahe sein wollen, loben und preisen wir ihn, feiern unseren Glauben, bringen aber auch unsere Klage und Sorge vor Gott.

Der Gottesdienst bietet Momente zum Staunen: Über die Weite und Vielfalt Gottes und darüber, dass er jedem Geschöpf einen wichtigen Platz darin gibt. Die Feier am Sonntagmorgen mit ihren Worten, Riten und Klängen kann auch einen Blick in Gottes neue Welt eröffnen, bereits deren Musik ahnen lassen und im wahren Wortsinn einen Vorgeschmack geben (vgl.: www.ekd.de).

Haben Sie Interesse, Gottesdienste mitzugestalten, so ist das in unseren Gemeinden möglich. Sprechen Sie gerne die Pastoren Ihrer Gemeinde an!

KONTAKTE

Dietmar Meyer

Dietmar
Meyer
Pastor
Kirchstraße 7
27367
Sottrum
Tel.: 
(04264) 422

Haike Gleede

Arbeitsbereich in der Kirchenregion: 
Pastor/-innen
Haike
Gleede
Pastorin
Kirchstraße 6
27367
Horstedt
Tel.: 
(04288) 320

Marita Meixner-Andersohn

Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Pastor/-innen
Marita
Meixner-Andersohn
Pastorin
Im Specken 3
27367
Ahausen
Tel.: 
(04269) 5288

Theodor Adam

Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Pastor/-innen
Theodor
Adam
Pastor
Kirchstraße 11
27367
Sottrum
Tel.: 
04264 (2089)