evangelisch

in Ahausen, Horstedt und Sottrum

so die Überschrift des gemeinsamen Gemeindebriefes aller drei Kirchengemeinden - immer mit einem neuen spannenden Schwerpunktthema...

2008 hat sie angefangen, die Geschichte des neuen gemeinsamen Gemeindebriefes:

Da saßen im Sommer 2008 die Kirchenvorstände unserer drei Gemeinden erstmals zusammen. Das Thema lautete: Wie gehen wir mit den finanziellen Kürzungen um, die uns schon bald erwarten? Die Stimmung war gedrückt. Es macht wenig Spaß, finanziellen Mangel zu verwalten. 

Aber diese Atmosphäre änderte sich: immer mehr pfiffige Ideen wurden gesammelt, was in Zukunft anders, ja, besser gemacht werden könne.

Es wurde schnell klar: Das Motto lautet zusammenarbeiten. Gemeinsam sind wir stärker. Gemeinsam gelingt es uns auch besser, die Kürzungen zu verkraften.

evangelisch

Erstmal geht es darum ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass wir drei Gemeinden zusammengehören. 

Das setzt voraus, dass wir einander wahrnehmen. wie soll denn ein Horstedter Gemeindemitglied das Gemeindeleben in Ahausen und Sottrum kennenlernen, wenn er gar nicht darüber informiert wird? Schnell wurde klar:

 Wir brauchen einen gemeinsamen Gemeindebrief. Eine Zeitung, die alle zu allem einlädt!

„Na ob das klappt?“ fragte jemand skeptisch. „Ob unsere Gemeindemitglieder sich wirklich aufmachen und in die Nachbargemeinden fahren?“ „Warte mal ab“, entgegnete ein anderer, „wenn im Gemeindebrief zu lesen ist, welchen besonderen Gottesdienst, welches Konzert oder Männerfrühstück man gleich nebenan erleben kann, dann werden sich viele ins Auto setzen und den Weg in die Nachbargemeinde finden.“ Die Stimmung in unserer Beratung wurde immer optimistischer. Am Ende fand sich eine Gruppe, die den Auftrag bekam, einen neuen, regionalen Gemeindebrief zu entwickeln.

Zu Pfingsten 2010 war es dann soweit - der erste gemeinsame Gemeindebrief unter dem Schwerpunktthema "Wir wachsen zusammen" wurde an alle Haushalte in der gesamten Region verteilt.

Der ersten Ausgabe sind mittlerweile viele weitere gefolgt mit wechselnden und immer aktuellen Schwerpunktthemen.

 

 

 

 

 

 

 

KONTAKTE

Daniela Köster

Daniela
Köster
Hans-Wieck-Str. 6
27356
Rotenburg (Wümme)
Mobil: 
0175/1203152

WEITERE INFORMATIONEN

Immer gesucht werden:

Menschen die gerne schreiben
oder gut fotografieren.

Melden Sie sich gerne!